08-01-2017 | Canon 24-70 F2.8 L USM IS


Canon 24-70 F2.8Neben mir ist die Canon 24-70 F2.8 L USM IS.

Zum Beispiel spreche ich über den Wunsch, den Tamron 28-75 F2.8 zu aktualisieren und so gibt es einen Ersatz auf meiner Kamera. Es war eine Gelegenheit, die ich nicht verpassen konnte.

Auf dem Marktplatz gibt es immer ein paar zum Verkauf. Durch verschiedene Geschäfte werden sie mit einer Garantie angeboten, so dass Sie ein wenig mehr bezahlen. Dann wird er auch kontrolliert und gereinigt. Immer ein sicherer Kauf und Versand ist kostenlos.

Eines wurde in Groningen verkauft. Ein ordentlicher Preis, aber ich war nicht der einzige, der interessiert war, also stieg der Preis schnell an. Ich denke, es ist irgendwann okay. Er ist es nicht, und ich kann warten.

Da Marketplace nicht die einzige Verkaufsseite ist, schaue ich weiter. Zum Beispiel bei Angebot und Nachfrage an fotoapparatuur.nl wo es auch einen aus Groningen gibt. Natürlich vergleiche ich beide Anzeigen, aber es ist wirklich eine andere. Mit einem attraktiven Preisunterschied. Das wird meine zweite Frage sein. Die erste oder er steht noch zum Verkauf, weil die Anzeige bereits ein paar Wochen alt ist.

Eine Reaktion folgt bald, die Linse steht noch zum Verkauf. Der Grund für den Preis ist, dass er einen höheren Trade-in-Preis will, als der Laden es anbietet. Eine logische Antwort. Alles in allem zahle ich also etwas weniger, er bekommt ein bisschen mehr und so gibt es zwei Parteien glücklich. Das Wetter kooperiert jedoch nicht mit der Vereinbarung. Code orange wegen Sleet ist für mich ein Fahrverbot. Um die Tat dem Wort hinzuzufügen, sind meine Autoschlüssel versteckt, was mich zwingt, den Termin abzubrechen. Ich möchte diesen Deal nicht verpassen, also ist es ein wenig. Zum Glück ist der Verkäufer nicht schwierig und ich kann am nächsten Tag kommen. Dort habe ich eine ATB-Tour geplant, also bezweifle ich, was ich tun soll.

Eine Stunde später erhalte ich eine E-Mail mit der Nachricht, dass die Tour nicht weitergeht. Das erleichtert die Wahl. Einen Tag später, zur gleichen Zeit, gleiche Adresse. Die Straßen sind befahrbarer, die Adresse ist leicht zu finden und ich werde zum Küchentisch geführt, wo es objektiv ist.

Ich schaue auf das Objektiv, zoome hinein/heraus und wenn ich nichts Seltsames entdecken kann, übergebe ich den vereinbarten Betrag. Er kann die Canon 24-70 F2.8 L USM IS II (die neueste Version) kaufen und ich werde früher wie erwartet mit einem glänzenden Spielzeug nach Hause fahren. Dieser wird von der Couch zu einigen anderen Sachen geleitet, um sicherzustellen, dass ich nichts übersehen habe. Wirklich glücklich, auf diese Weise darauf gelaufen zu sein.

Der Nachmittag evelien und ich verbringen im Wald. Die Kamera mit dem neu angeschafften Objektiv hängt mir um den Hals und wir legen unsere Füße gut nach unten auf den verschneiten Feldweg zum Lake Canada in der Drents-Friese würde. Im Sommer wird es hier noch schöner. Ich schieße meine Bilder, Evelien schnappt sich ihr Handy und so laufen wir ein schönes Stück entlang des zugefrorenen Sees. Das Eis lädt jedoch nicht zum Abschneiden ein. Irgendwann entscheiden wir uns, zurückzukehren und zurückzugehen. Es war wunderschön.

Auf die Hitze und den Auflauf 😛 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.